Friends of Ruanda e. V.
Wer sind wir?
Am 29. Januar 2006 wurde „Friends of Ruanda e.V.“ als gemeinnütziger, religions-, regions-, kulturell und politisch neutraler Verein von 17 Freunden und Interessierten in Adelberg (Kreis Göppingen), gegründet.

Zwei unserer Gründungsmitglieder haben sich bei einer Reise nach Ruanda im August 2004 Gedanken über Hilfsprojekte zur Verbesserung der Lebenssituation der Menschen vor Ort gemacht. Insbesondere fiel auf, dass viele junge Menschen ihr tägliches Brot durch kleine Straßenverkäufe oder durch Betteln erwirtschaften. Realistische Chancen, einen Beruf oder eine Tätigkeit auszuüben mit der sie ihre Familien ernähren können sind dabei eher die Ausnahme. Hinzu kommt, dass zunehmend landwirtschaftliche Flächen immer knapper werden, so dass auch diese Ressourcen für die anwachsende Bevölkerung dauerhaft nicht mehr ausreichen. Es entstand die Idee, Ausbildungsplätze im Handwerk zu schaffen, in denen Jugendliche qualifiziert werden, um ihren Lebensunterhalt selbstständig bestreiten zu können. Gleichzeitig soll durch die Entwicklung von Zukunftsperspektiven für junge Menschen ein Beitrag zur Armutsbekämpfung geleistet werden.

Zurück in Deutschland erzählten die beiden Reisenden von ihren Eindrücke Freunden und Bekannten. Und die Idee einer Vereinsgründung, um an Fördermittel zur Realisierung von Projekten zu gelangen, war geboren. Somit wurde der Verein „Friends of Ruanda e.V.“ ins Leben gerufen.

Herzlich Willkommen
Hier finden Sie Informationen über den Verein, Projekte oder aktuelle Veranstaltungen.

Kontakt
Friends of Ruanda e.V.
c/o Eliphaz Ntibizerwa
Dorfstr.33
73087 Bad Boll
Telefon: 0172/7146832
info[ät]friends-of-ruanda.org