Freiwilligendienst

Bewerbungszeitraum für Ausreise im August 2018: 01.10.2017 - 20.01.2018!

Wir bieten zurzeit insgesamt sechs Plätze in Ruanda an: Vier Plätze in oder bei der Stadt Gisenyi und zwei Plätze in der Südprovinz in Ruhango. Die Entsendung findet im Rahmen des von weltwärts statt. weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit dem Ziel, jungen Menschen einen interkulturellen Austausch in Entwicklungsländern zu ermöglichen, globale Zusammenhänge zu vermitteln und sie für die Entwicklungsarbeit zu begeistern. Alle sechs Stellen werden nur einmal jährlich neu besetzt. Der Freiwilligendienst dauert jeweils 12 Monate. Entsandt wird i.d.R. im August, so dass nach Rückkehr noch genug Zeit bis zur Aufnahme einer Ausbildung oder eines Studiums bleibt. Generell gelten die Grundvoraussetzungen von Weltwärts (siehe weltwaerts.de)!

Teilnahmevoraussetzungen

1 )Alter zwischen 18-28 Jahren
2) Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbaren Erfahrungen oder Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife
3) Deutsche Staatsbürgerschaft oder ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht.

Neben aktuellen Schulabgängern begrüssen wir auch ausdrücklich Bewerbungen von BewerberInnen mit abgeschlossener Berufsausbildung, Migrationshintergrund, aus benachteiligten sozialen Kontexten und solche, die aus dem Raum Göppingen und dem Umfeld unseres Vereins kommen. Für alle Projekte sind Französischkenntnisse von Vorteil, jedoch keine zwingende Voraussetzung. Allgemein ist es uns wichtig, dass die BewerberInnen anderen Kulturen gegenüber aufgeschlossen, sowie flexibel und zuverlässig sind und eine gewisse Selbständigkeit mitbringen. Kosten. Für alle Einsatzstellen gilt: Kost und Logis vor Ort werden von uns, bzw. dem Partnerverein getragen sowie Hin- und Rückflug und Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung gestellt. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld von 100 Euro pro Monat und verpflichten sich an Vor-, Zwischen- und Nachbereitungsseminaren teilzunehmen. Die Kosten hierfür übernehmen wir. Wir bitten unsere Freiwilligen einen Unterstützerkreis aufzubauen, um so die Akzeptanz, das Interesse und die Unterstützung des entwicklungspolitischen Jahres im persönlichen Umfeld zu steigern. Hierfür bieten wir unseren Freiwilligen unsere Hilfe und Unterstützung an. Die Gesamtkosten für Deinen Einsatz teilen sich wie folgt auf: 75 % der Kosten werden durch das BMZ getragen, die verbleibenden 25 % übernehmen wir.

Bewerbungsablauf
Wir konnten Dich für eine unserer Stellen begeistern? Dann bewirb dich über den Bewerbungslink der jeweiligen Einsatzstelle oder per Mail (info@friends-of-ruanda.org) bei uns bis zum 27.12. des laufenden Jahres für einen Einsatz ab August des Folgejahres. Nach dem Eingang Deiner elektronischen Bewerbungsunterlagen nehmen wir zu Dir Kontakt auf. Wir freuen uns auf Dich!



Zertifizierung


Galerie

weltwärts 14/15, Ruanda 02.2015


weltwärts 13/14, Ruanda 03.2014


Zwischenseminar, Ruanda 02.2013


Zwischenseminar, Ruanda 02.2011